Asociación Cultural Peruana Chasqui e.V. hilft den Opfern der Überschwemmungen in Trujillo, Peru direkt vor Ort

Asociación Cultural Peruana Chasqui e. V. presente con los damnificados de las inundaciones en Trujillo, Peru

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung! Unterstützen Sie die betroffenen Menschen in Peru weiter mit ihrer Spende.

 

Insgesamt konnten wir bis jetzt mit Ihrer Hilfe 3100,00 € an Spendengeldern für die Soforthilfe in Trujillo sammeln. Wir danken den Spendern an unserem Stand in der Sonnenstraße, den Spendern, die direkt auf unser Konto einzahlen und den Vereinen und Gruppen, die 2.247 Euro aus aus dem Erlös der peruanischen Benefizveranstaltung "Fuerza Peru" für unser Hilfsprojekt zur Verfügung stellen.

Unserer Koordinatorin Elisa Espinoza schreibt aus Trujillo: „Ihr könnt euch das Ausmaß des Elends in den überschwemmten Vierteln nicht vorstellen. Auf den Straßen rufen die Kinder: Bitte gebt uns Wasser, wir haben Durst! Wir haben Hunger, helft uns doch!“ Vielen Familien ist nichts von ihrem eh schon spärlichen Haushalt geblieben, teilweise haben sie ihre Häuser komplett verloren oder sie sind nicht mehr bewohnbar.

Letzte Wochen haben sich unsere Koordinatoren bereits einen Überblick in den am stärksten betroffenen Vierteln verschafft. Gestern haben sie mit den Spendengeldern Wasserkanister, Wasser, Lebensmittel, Solarlaternen und Desinfizierungsmittel gekauft.

„Der Transporter steht bereit. Heute fahren wir nach El Porvenir und Alto Trujillo, zwei besonders betroffene Viertel. Leider können wir nicht allen Familien helfen, aber wir tun was wir können!“, schreibt Elisa.

Unser seit 2007 tätige gemeinnützige Verein Asociación Cultural Peruana Chasqui e.V. hilft den Opfern der Überschwemmungen in Trujillo, einer der am stärksten betroffenen Regionen, direkt! Die Koordinatoren vor Ort, die seit vielen Jahren die Projekte unserer Chasqui-Zweigstelle in Trujillo leiten, verteilen Trinkwasser, Nahrungsmittel, Decken, treffen Vorsorgemaßnahmen zur Vermeidung von Krankheiten und unterstützen die Familien beim Wiederaufbau ihrer Häuser. Wir werden sie weiterhin über unsere laufenden Hilfsmaßnahmen in Trujillo unterstützen.

Spendenkonto:

Kennwort: Überschwemmungen Peru

Asociación Cultural Peruana „Chasqui“ e.V.
Stadtsparkasse München
IBAN: DE87 7015 0000 0115 1011 31
BIC: SSKMDEMMXXX                         

Stichwort: Überschwemmung Peru

Herzlichen Dank!

Asociación Cultural Peruana Chasqui e.V.

 

Zurück zur Übersicht Unser soziales Engagement >>