Südamerikanisches Benefizkonzert „Wir CONTRA Leukämie“ wird verschoben

Benefizkonzert wegen Corona verschoben! 

Leider kann unser Benefizkonzert nicht wie geplant am 2. Mai 2020 stattfinden. Wir hoffen, dass sich die Situation in den nächsten Monaten beruhigt und wir das Konzert im Herbst nachholen können. Bleibt gesund bis dahin!

Das Projekt läuft weiter. Wir brauchen weiter Euere Spenden - bitte spendet auf unser Konto mit dem Betreff

„Wir CONTRA Leukämie“: Asociación Cultural Peruana „Chasqui“ e.V.
Stadtsparkasse München
IBAN: DE87 7015 0000 0115 1011 31
BIC: SSKMDEMMXXX
Eure Spenden gehen zu 100% in das Projekt, da der Verein ausschließlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern besteht. Die Spende ist steuerlich abzugsfähig. Bitte tragt als Verwendungszweck „Spende Leukämie“ ein. Wenn Ihr eine Spendenquittung benötigt, schickt uns bitte eine E-Mail mit der vollständigen Anschrift an
info@elchasqui.de

Nach unserem 1. Benefizkonzert 2019 für unser Projekt „Wir CONTRA Leukämie“ präsentieren wir Ihnen am 2. Mai 2020 in unserem 2. Benefizkonzert zahlreiche südamerikanische Musiker und Tänzer, die Ihnen die kulturelle Vielfalt Lateinamerikas mit Musik und Tanz näher bringen. Dazu gehören selbstverstädlich auch landestypische kulinarische Spezialitäten.

Seit 2018 begleiten wir ca. 50 Kinder mit ihren Familien im täglichen Kampf gegen den Krebs und weitere Widrigkeiten, die sich aus den Lebens-, Bildungs- und Hygienestandards in Peru ergeben. Unser Team in Peru besteht derzeit aus Psychologen, Sozialarbeitern und einem Klinikclown. Wir unterstützen die Kinder und ihre Familien, beraten sie, führen Gespräche mit Ärzten und übernehmen Kosten für erforderliche Maßnahmen, die nicht von der staatlichen Krankenkasse abgedeckt sind wie z.B. den Transport und die Unterbringung der Familien in der fast 600 km entfernten Hauptstadt Lima während der Knochenmarktransplantation.

2019 wurde diese äußerst erfolgreiche Projektarbeit von Chasqui e.V. mit dem "Award für Soziales Engagement" in einem internen Wettbewerb der BMW Group gekürt und gefördert. Um diese ehrenamtliche Arbeit fortführen zu können sind wir auf Spenden angewiesen, da wir unsere Projekte zu 100 % aus Spenden finanzieren! Der gesamte Erlös der Veranstaltung geht ohne Abzug direkt an das Projekt. Bitte helfen Sie uns diesen Kindern und Familien zu helfen. 

Anton-Fingerle-Zentrum in München, Schlierseestraße 47, 81539 München, U-Bahn/S-Bahn Haltestelle Giesing (z.B. U2, S3).Beginn 18.00 Uhr , Einlass 17.00 Uhr. Eintritt 10,- € (keine Ermäßigung für Vereinsmitglieder)