Gemeinnützigkeit

Die erste Satzung des Vereins unter dem Namen Asociación Cultural Latina „Chasqui“ wurde vom Finanzamt München für Körperschaften laut Freistellungsbescheid vom 24. September 2008 als gemeinnützig anerkannt.

Die tatsächliche Geschäftsführung in unserem Verein erfüllt ebenfalls die Anforderungen an die Gemeinnützigkeit. Der zuletzt vom Finanzamt München erteilte Freistellungsbescheid ist auf den 20. Januar 2015 datiert.

Wir fördern die internationale Gesinnung, Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens sowie die Entwicklungszusammenarbeit mit den Staaten Lateinamerikas, insbesondere Peru.