Sozialprojekt „Schulgarten Cesar Vallejo“

In den Jahren 2010 bis 2013 unterstützte Asociación Cultural Latina „Chasqui“ e.V. in der Institución Educativa Cesar Vallejo den Aufbau eines gegliederten Schulgartens mit Bezug zur Andinen Kultur.

Hintergrund-Informationen

Die staatliche Schule Cesar Vallejo liegt im Bezirk La Esperanza im Norden des Zentrums von Trujillo. Sie vermittelt allgemeine Schulbildung im Primarbereich (Klassenstufe 1 bis 6) und im Sekundarbereich (Klassenstufe 7 bis 11). Zum Bezirk La Esperanza mit fast 200.000 Einwohnern gehören 17 staatliche und 53 private allgemeinbildende Schulen. Der relativ junge Bezirk La Esperanza besteht seit dem Jahr 1965. Viele Bewohner von La Esperanza haben durch ihren Migrationshintergrund enge Beziehungen zum andinen Raum.

Projektbeschreibung

In den Jahren 2010 bis 2013 wurde im abgeschlossenen Areal der Schule Cesar Vallejo ein reichlich gegliederter Schulgarten mit Bezug zur Andinen Kultur eingerichtet. Asociación Cultural Latina „Chasqui“ e.V. hat das Projekt finanziell und ideell ins Leben gerufen und bis zum vorläufigen Abschluss unterstützt. Die Schüler wurden von Anfang an in das Projekt integriert.

Im August 2013 stellten wir erfolgreich unser Schulprojekt in Peru/ Trujillo mit einer großen, offiziellen Einweihungsfeier fertig… mehr >> .

Begleitung des Projektes

Während der Laufzeit des Projektes besuchten Mitglieder von Asociación Cultural Latina „Chasqui“ e.V. regelmäßig die Schule und dokumentierten den Fortschritt des Schulgarten-Projektes. Der Kontakt zur Schule wird mindestens bis zum Jahr 2015 aufrechterhalten.

Dank

Wir danken der Schulleitung und den Lehrern der Schule Cesar Vallejo, den Schülern und Eltern der Schüler und unserer Ansprechpartnerin vor Ort, Frau Eliza Espinoza für ihre aktive Unterstützung des Projektes.

 

Quellen:

colegiosenperu.com (abgerufen am 03.04.2015)

muniesperanza.gob.pe/website/ (abgerufen am 03.04.2015)

Bericht zum Sozialprojekt „Schulgarten Cesar Vallejo“ in Trujillo/ Peru (Asociación Cultural Latina „Chasqui“ e.V., 2014)