Fotoausstellung “Nunca es tarde para el amor en Pisac" - bis 26. Juli

Herzliche Einladung - wir freuen uns auf Euer Kommen!

Der peruanische Fotograf Jhonatan Segura Caballero wurde bei einem Besuch in Pisac, einem Dorf im heiligen Tal von Peru, Zeuge einer sehr besonderen Hochzeitszeremonie: Ein Paar, dass sich im Alter von fast 80 Jahren das Versprechen für die Ewigkeit gibt, wird auf seinem Weg aus der Kirche von Freunden mit Blumen und Konfetti geehrt. Sie feierten ihre Vermählung ohne prächtige Kleider, ohne Orchester oder ein aufwändiges Essen – aber mit einer Liebe, die die Zeiten überdauert. Diesen besonderen Moment hielt der Fotograf in eindrucksvollen Bildern fest und bringt seine Ausstellung “Nunca es tarde para el amor en Pisac”, nach Paris nun nach München.

Am 26. Juli findet eine Veranstaltung zur Ausstellung statt. Details folgen in Kürze.

Ausstellung von Donnerstag, 5. Juli 2018 bis Freitag, 27. Juli 2018 geöffnet jeweils Di. - Fr. von 17.00 - 22.00 Uhr im Café Philoxénos (Griechisches Haus), Bergmannstr. 46, 80339 München

Veranstalter:  Kooperationsprojekt des Evangelischen Migrationszentrums München mit dem Asociación Cultural Peruana "Chasqui" e.V.